Projekt

Fill

Kunde
Fill Gesellschaft m.b.H.
Architekt/en
Architekturbüro DI Andreas Matulik
Ort
Gurten / AT
Geschäftsfeld
Trockenbau, Innenraum Manufaktur
Branche
Büro + Verwaltung
Innenräume mit Herz + Verstand
Getätigte Leistungen
Projektmanagement
Trockenbauarbeiten
Deckensegel
Lichtsegel
Lichtvouten
Metalldecken
Kühldecken
Schreinerarbeiten
Empfangstresen
Wandverkleidungen
Brüstungsverkleidungen
Fensterbänke
Logistik
2016
Moderne Arbeitsplätze und „Future Dome“ beim Maschinen- und Anlagenbauer Fill, Gurten - Projekt der B+D Geschäftsbereiche Trockenbau und Innenraum Manufaktur

1966 gegründet, ist Fill einer der weltweit führenden Maschinen- und Anlagen-bauer. Zum 50-jährigen Jubiläum weiht das Unternehmen einen neuen Bürokomplex mit modernsten Arbeitsplätzen und das Event-Center „Future Dome“ ein.

B+D lieferte hundertprozentige Qualität bei den sehr hochwertigen Trockenbauarbeiten. Diese umfassten inklusive der Installation von Metall- und Kühldecken, Licht- und Deckensegeln sowie aufwendigen Lichtvouten den kompletten Innenausbau in den Bereichen Wand und Decke. Ein wahres Highlight ist die 120 m² große Lichtdecke im „Future Dome“ Auditorium. Sie besteht aus einzelnen mit Diffusorfolie bespannten Lichtsegeln, die voneinander unabhängig auf einer Weitspannträgerkonstruktion unterhalb dichter Haustechnik millimetergenau nach Vorgabe des Architekten frei abgehängt wurden.

Die B+D Holzwerkstatt setzte die Einbauten im Empfangsbereich um. Auf 38 Metern Länge schaffen lackierte Eichenverschalungen gepaart mit gepolsterten und stoffbespannten Elementen eine harmonische Verbindung des Bestandsgebäudes mit dem Neubau. Darin integriert sind ein spektakulärer Empfangstresen, der Fill Shop und ein Bewirtungsbereich für Gäste. Die besondere Herausforderung war hierbei das Aufmaß. Der gesamte Bereich wurde inklusive der Aussparungen für Säulen, Technikverteiler und Gebäudetrennfugen in der B+D Holzwerkstatt eins zu eins aufgebaut, um die Eichenverkleidungen anzupassen, anschließend demontiert und vor Ort auf perfektem Maß wieder aufgebaut. Zu Spitzenzeiten war das gesamte Team der Holzwerkstatt am Projekt beteiligt.

Photos: ©
Oliver Hallwirth
Alle Projekte